Druckversion

Was ist POCB?

Produktbeschreibung

Die Abkürzung „POCB“ steht für Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen.

Vereinigung von Bitumen und Kunststoff

Olefine gehören zur Gruppe der Kohlen-Wasserstoffverbindungen, die aus Erdöl oder Erdgas (Methan) gewonnen werden.

Weitere typische Eigenschaften von Olefinen sind:

  • Biegsamkeit
  • Korrosions- und Kältebeständigkeit
  • Licht- und Wetterbeständigkeit

Bitumen ist ein Produkt der Aufbereitung (fraktionierte Destillation) von hierfür geeignetem, bitumenhaltigem Erdöl. Typische Eigenschaften von Bitumen sind:

  • Wasserunlöslichkeit
  • Beständigkeit gegen anorganische Säuren, Alkalien, salzhaltige Lösungen
  • Biologische Unbedenklichkeit

Die jeweilige chemische Beständigkeit ist generell von der Konzentration, Temperatur und Einwirkungsdauer abhängig.

Somit vereint die POCB-Dachbahn UNIVERSAL von Icopal die Vorteile einer Kunststoff- und bitumenbasierten Bahn.

Das patentierte Herstellungsverfahren ermöglicht den homogenen Verbund aus allen Materialbestandteilen und ist weltweit einmalig.

Die Dachbahn UNIVERSAL zeichnet sich durch das optimale Zusammenspiel von Kunststoff und Bitumen aus:

  • Dauerhafte Dichtigkeit
  • Gutes Klebevermögen im Nahtbereich
  • Langlebigkeit

Der technische Nachweis

Im Bereich der Abdichtungsfolien bzw. Dachbahnen für eine einlagige Abdichtung besteht eine große Auswahl an Sorten und Materialien. Eine Gleichwertigkeit unterschiedlicher Materialsorten und Produkte ist schwer herzustellen und erschwert daher die Auswahl einer geeigneten Lösung.

Ein Kriterium jedoch müssen alle Dachabdichtungsbahnen erfüllen: Den Nachweis der Tauglichkeit nach EN 13956 (Prüfung von Kunststoff-Dachbahnen).

Zusätzlich erfüllt UNIVERSAL auch alle Kriterien für die Bauwerksabdichtung, geprüft nach
EN 13967.

UNIVERSAL WS ist die wirtschaftliche und rationelle einlagige Abdichtung für Dachbegrünungen. Die Untersuchung nach dem Verfahren für die Durchwurzelungsfestigkeit der FLL wurde erfolgreich bestanden. Die Begrünung kann sowohl intensiv als auch extensiv aufgebracht werden.

UNIVERSAL SA ist insbesondere für die Herstellung von An- und Abschlüssen sowie zur Abdichtung von Einbauteilen auf flammempfindlichen Untergrüden, wie z. B. EPS-Dämmstoffe, Holz, etc. einsetzbar.

Sicherheit

Mehrlagige Bitumenabdichtungen bieten den Vorteil einer hohen Masse an dichtenden Stoffen. Sie sind durchtrittsicher und ihre Oberfläche ist sehr widerstandsfähig und stabil.

Einlagige Systeme (Hochpolymerbahnen) sind durch weniger Materialeinsatz wirtschaftlicher und umweltbewusster
(z. B. in der Logistik).

Sie bieten jedoch durch ihre geringe Bahnenstärke weniger Masse gegenüber Witterungseinflüssen und mechanischer Abnutzung.

UNIVERSAL ist hier die optimale Lösung, denn durch 3 mm Bahnenstärke bietet sie Stabilität und Sicherheit auf dem Dach - mit einem ökologisch und wirtschaftlich vernünftigen Einsatz.

Träger

Der vollständig mit POCB-Bitumen durchtränkte Träger wird mit speziell modifizierter Bitumenmasse ummantelt.

Der Träger ist Garant für den jeweiligen Einsatz geforderten Eigenschaften:

  • Höchstzugfestigkeit
  • Nagelausreißfestigkeit
  • Perforationsstabilität
  • Durchtrittfestigkeit
  • Dimensionsstabilität
  • Dynamische Perforationsstabilität
     

Trotz der Eigenschaften ist der Träger flexibel und speziell bei Anschlüssen gut anformbar.

Die Qualität der POCB-Dachbahn lässt sich direkt an den technischen Eigenschaften der Bahn, insbesondere den thermischen und mechanischen Eigenschaften, ablesen.

Sie korrelieren mit den thermischen und mechanischen Beanspruchungen, denen die Abdichtung insgesamt unterliegt. Der robuste Abdichtungsstoff ist unempfindlich gegen mechanische Belastungen.

Der einfache Weg

Die Baustellenlogistik vieler Foliensysteme fordern eine Vielzahl von unterschiedlichen Produkten zur Dacheindichtung. Spezielle Anschlussbleche, Klebstoffe und zusätzliche Dichtstreifen, Formstücke, Nahtpasten, Schweißmittel usw., zwingen den Verarbeiter, verschiedenste Materialien und Werkzeuge vorzuhalten und einzusetzen.

UNIVERSAL braucht keine umfangreiche Zubehörpalette. Die Anschlussbereiche und damit verbundenen Detailausbildungen können mit UNIVERSAL völlig unproblematisch ausgeführt werden. Verbundbleche sind beispielsweise überflüssig.

Die homogene Verschweißung der UNIVERSAL erfolgt mit einem Heißluftautomaten oder Handbrenner. Durch die gleichmäßig austretende Schweißraupe ist die Kontrolle der Nahtdichtheit gewährleistet. 

Ihr Fachberater

Hier finden Sie den Icopal-Fachberater in Ihrer Nähe!

zur Fachberater-Suche

UNIVERSAL-Ordner

Blättern Sie doch gleich durch, online!

zum Beratungsordner

Info-Hotline

0800 8547120 zum Nulltarif

Wir sind für Sie da!